Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Wegen schlechter Sicht Unfall verursacht

Euskirchen (ots) - Dienstagmorgen (8.48 Uhr) kam es auf der Münstereifeler Straße, in Höhe eines Autohauses, zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Ein 20-Jähriger aus Troisdorf wollte mit seinem Audi vom Gelände des Autohauses nach links auf die Münstereifeler Straße auffahren. Weil ihm die Sicht durch ein am Fahrbahnrand geparktes Wohnmobil versperrt war, tastete er sich langsam vor. Beim Auffahren übersah er den stadteinwärts fahrenden Pkw eines 67-jährigen Mannes aus Bad Münstereifel. Dieser konnte trotz Ausweichmanöver einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Durch den Aufprall verletzte sich die 63-jährige Ehefrau des Münstereifelers leicht. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: