Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Randalier warf Mülltonnen auf die Straße

Euskirchen (ots) - Randalierend zog ein 22-jähriger Mann am Donnerstag über die Kommerner Straße und anschließend zum Rüdesheimer Ring. Passanten und Autofahrer meldeten der Polizei, dass der Mann Mülltonnen auf die Fahrbahn werfe und gegen geparkte Autos trete. Der Mann, der ohne festen Wohnsitz ist, konnte von einer Streife nach kurzer Flucht gestellt und festgenommen werden. Es stellte sich heraus, dass er auch ein zwei Meter langes Teilstück eines Jägerzaunes auf dem Rüdesheimer Ring herausgerissen und auf die Straße geworfen hatte. Während der Randale hatte er mehrfach Autofahrer und Fußgänger angehalten und beschimpft. An einem Taxi riss er die Beifahrertüre auf, bespuckte den Taxifahrer und trat anschließend gegen das Fahrzeug. Auch warf er eine Glasflasche auf ein vorbei fahrendes Auto, ohne dies zu treffen. Bei seiner Festnahme zeigte sich der Mann sehr aggressiv und wurde gefesselt zur Wache gebracht. Der Mann gab zu, unter Drogeneinfluss zu stehen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr und Sachbeschädigung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: