Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Fußgängerin von Pkw angefahren und verletzt

Euskirchen (ots) - Eine 50-jährige Frau wurde am Dienstag (5.54 Uhr) auf der Kreuzung Appelsgarten von einem Pkw angefahren und schwer verletzt. Eine 61-jährige Frau aus Euskirchen wollte mit ihrem Pkw vom Appelsgarten nach links auf die Kölner Straße einbiegen. Dabei bemerkte sie die Fußgängerin nicht, die die Kölner Straße auf der Fußgängerfurt, aus Richtung Appelsgarten, überquerte. Für beide Verkehrsteilnehmer zeigte die Ampel Grünlicht. Die Fußgängerin wurde auf die Motorhaube geschleudert und fiel anschließend zu Boden. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: