Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Drei Verletzte bei Auffahrunfall

Euskirchen (ots) - Drei leicht Verletzte forderte der Zusammenstoß dreier Pkw am Donnerstag (18.00 Uhr) auf der Bundesstraße 51, in Höhe Thomas-Eßer-Straße. Eine 36-jährige Frau aus Euskirchen befuhr die Bundesstraße in Richtung Rheder. An der Ampel in Höhe Thomas-Eßer-Straße näherte sie sich dort wartenden Fahrzeugen. Dies erkannte sie zu spät und fuhr auf den Pkw eines 44-jährigen Mannes aus Zülpich auf. Durch den Aufprall wurde dessen Fahrzeug auf den vor ihm wartenden Pkw einer 55-Jährigen aus Bad Münstereifel geschoben. Die Verletzten wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: