Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Kleintransporter weicht Tier aus und überschlägt sich

Schleiden (ots) - Am Dienstag (14.30 Uhr) kam ein Kleintransporter auf der Bundesstraße 258, zwischen der Abfahrt Dreiborn und Schöneseiffen, von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der 23-jährige Fahrer aus Aachen wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Mann war unterwegs von Höhen in Richtung Schöneseiffen. In einer leichten Rechtskurve wollte er einem unbekannten Tier ausweichen. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug. Er geriet zunächst nach links auf den Seitenstreife. Danach schleuderte der Kleintransporter nach rechts über die Fahrbahn und fuhr dann eine Böschung hinab. Er überschlug sich und kam auf dem angrenzenden Feld zum Stillstand. Zu einem Zusammenstoß mit dem Tier kam es nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: