Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Pkw geriet außer Kontrolle

Bad Münstereifel-Arloff (ots) - Zwei Personen wurden am Montag (16.35 Uhr) auf der Bahnhofstraße bei einem Alleinunfall leicht verletzt. Ein 82-jähriger Mann aus Euskirchen wartete im Pkw vor der Apotheke auf seine 86-jährige Ehefrau. Als diese eingestiegen war, versuchte er den Rückwärtsgang an seinem Automatikfahrzeug einzulegen. Hierbei setzte sich der Pkw plötzlich mit aufheulendem Motor rückwärts rasant in Bewegung. Der Mann konnte nicht mehr anhalten. Eine etwa 40 Zentimeter hohe Mauer eines Grundstückes an der Straße "Auf den Schmitten" stoppte den Pkw schließlich. Er prallte mit der Anhängerkupplung gegen die Mauer, wobei diese auf einer Länge von drei Meter beschädigt wurde. Zudem befand sich hinter der Mauer eine etwa 1,40 Meter hohe Hecke, die der Pkw ebenfalls durchbrach. Fahrer und Beifahrerin wurden vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Ob es sich bei der Unfallursache um einen Fahrfehler oder um ein technisches Problem handelte, ist ungeklärt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: