Bundespolizeidirektion München

Bundespolizeidirektion München: Rumänen schleusen 23 Afghanen in Kastenwagen - 160 unerlaubte Einreisen - 6 Schleuser festgenommen

Die letzten Zeugen des menschenunwürdigen Transportes

Passau (ots) - Passauer Schleierfahnder stoppten gestern in den frühen Morgenstunden (28. Mai) zwei rumänische Schleuser. Die Männer fuhren mit einem roten Kastenwagen mit bulgarischer Zulassung auf der Staatsstraße 2110 auf Höhe Dommelstadl in Richtung Passau. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs stellten die Beamten 23 Personen fest, die sich eingepfercht auf der Ladefläche befanden. Die Schleuser wurden festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Die geschleusten Personen, allesamt Afghanen, wurden nach Abschluss der Sachbearbeitung an die Aufnahmeeinrichtung in Deggendorf weitergeleitet - sieben Minderjährige wurden in die Obhut des Jugendamtes übergeben. Nach mehreren Großaufgriffen in Bad Füssing, Bad Griesbach, Pocking und Schalding sowie im Euro Night Express von Wien nach Hamburg verzeichnete die Bundespolizei an diesem Tag insgesamt 160 unerlaubte Einreisen und die Festnahme von sechs Schleusern.

Rückfragen bitte an:

Frank Koller
Bundespolizeiinspektion Freyung
Am Markt 2 | 94078 Freyung
Telefon: 08551 57 79 106
E-Mail: bpoli.freyung.presse@polizei.bund.de

Die Zuständigkeit der Bundespolizeiinspektion Freyung mit ihren
Revieren in Passau, Mühldorf, Landshut und Zwiesel erstreckt sich auf
den gesamten Regierungsbezirk Niederbayern ohne den Landkreis Kelheim
sowie auf die Landkreise Mühldorf und Altötting im Regierungsbezirk
Oberbayern.
Die polizeilichen Aufgaben umfassen insbesondere die
Binnengrenzfahndung an den Schengen-Binnengrenzen zu Tschechien und
Österreich, die Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität
sowie die Gefahrenabwehr im Bereich der Bahnanlagen des Bundes und
die Sicherheit der Bahnreisenden. Weitere Informationen erhalten Sie
unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion München, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
5 Dateien

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion München

Das könnte Sie auch interessieren: