Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Güterzug erfasst PKW bei Breidenstein

Bild Bundespolizei: beschädigter PKW

Biedenkopf / Breidenstein (ots) - Gestern Abend stellte ein 33-Jähriger aus Breidenstein sein Fahrzeug in der Bahnstraße, auf einer Grünfläche neben der eingleisigen Bahnstrecke, ab.

Gegen 22 Uhr befuhr ein Güterzug die Strecke. Vermutlich weil der PKW in das Profil der Bahngleise ragte, erfasste der Zug diesen an der Front.

Nach ersten Ermittlungen entstand am PKW geringer Sachschaden. Die Lok wurde nur leicht beschädigt und konnte die Fahrt später fortsetzen.

Der am Unfall beteiligte Zug hatte geringe Verspätung. Zu weiteren Beeinträchtigungen kam es nicht.

Eine Streife der Polizeistation Biedenkopf traf am Unfallort die polizeilichen Maßnahmen.

Die weiteren Ermittlungen werden von der Bundespolizei geführt. Ein Strafverfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Peter Dittel
Telefon: 0561 81616 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: