Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Festnahme - Mann mit zwei Haftbefehlen gesucht

BPOL-KS: Festnahme - Mann mit zwei Haftbefehlen gesucht
Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

Fulda-Neuhof (ots) - Gleich mit zwei Haftbefehlen, zur Durchsetzung der Abschiebung, ging der Bundespolizei gestern Vormittag (10.07) ein 32-jähriger Wohnsitzloser aus Tunesien ins Netz. Der Mann fiel den Beamten bei einer Kontrolle während der Zugfahrt von Fulda in Richtung Frankfurt/Main auf.

Bei der Feststellung seiner Personalien machte der Mann mehrfach falsche Angaben, anschließend versuchte er zu flüchten. Mit körperlicher Gewalt widersetzte sich der 32-Jährige den polizeilichen Maßnahmen.

Beamte des Bundespolizeireviers fesselten den Mann daraufhin mit Handschellen und übergaben den Festgenommenen anschließend der Polizei in Fulda.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den Mann ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: