Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Bundespolizei schnappt 15-jährige Ausreißerin

Haiger (Lahn-Dill-Kreis) (ots) - Eine 15-Jährige aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein war gestern Nachmittag, gegen 16.00 Uhr, ohne Fahrkarte allein im Zug von Siegen nach Gießen unterwegs.

Das Mädchen, das aus einer Jugendeinrichtung in Kreuztal abgängig war, fiel der Zugbegleiterin bei der Fahrscheinkontrolle auf.

Die junge Dame war auf dem Weg nach Gießen. Im Bahnhof Haiger übergab die Bahnmitarbeiterin die 15-Jährige der Bundespolizei.

Nach den polizeilichen Maßnahmen kam das Mädchen wieder in die Obhut der Jugendeinrichtung. Ein Strafverfahren wegen Erschleichen von Leistungen wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: