Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Einbruchsdiebstahl in Dienstgebäude der Deutschen Bahn AG in Gießen

Gießen (ots) - Bisher unbekannte Täter sind in der Nacht vom Samstag, 27.12.2014, bis Sonntag, 28.12.2014, in ein Dienstgebäude der Deutschen Bahn AG, nahe des Bahnhofes Gießen, eingebrochen. Im Inneren des Gebäudes wurden mehrere Türen zu Büroräumen aufgebrochen. Nach ersten Ermittlungen wurden die Büros - durch den oder die Täter - systematisch durchsucht. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 4000 EUR. Die Beute hingegen war eher gering: der Stehlschaden beträgt ca. 20 EUR. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen, Spurensicherung betrieben und ein Strafverfahren eingeleitet.

Hinweise erbeten: Wer verdächtige Fahrzeuge oder Personen im Umfeld der Frankfurter Straße 20 gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Kassel - Tel.-Nr. 0561/81616 - 0 zu melden. Hinweise auch über die kostenfreie Service-Nr. der Bundespolizei - Tel. 0800 6 888 000 oder über Internet www.bundespolizei.de.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Peter Dittel
Telefon: 0561 81616 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: