Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

Kassel (ots) - Für einen 28-Jährigen Wohnsitzlosen endete gestern Abend die Reise im Kasseler Hauptbahnhof. Bei einer Personenüberprüfung stellte sich heraus, dass der Mann wegen Körperverletzung und illegalem Besitz von Betäubungsmitteln von der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern mit Untersuchungshaftbefehl gesucht wurde.

Nach der Festnahme durch zwei Beamte der Bundespolizeiinspektion Kassel erfolgte heute Vormittag die Vorführung beim Amtsgericht Kassel.

Anschließend kam der 28-Jährige in die Untersuchungshaft zur Justizvollzugsanstalt Kassel-Wehlheiden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: