Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Zug mit Farbe besprüht

Bad Wildungen (Kreis Waldeck-Frankenberg) (ots) - Graffitisprayer waren in der Nacht von Sonntag auf Montag im Bahnhof Bad Wildungen am Werk. Bislang Unbekannte haben einen direkt im Bahnhof abgestellten Nahverkehrszug der Kurhessenbahn mit Farbe besprüht. Dabei wurde eine Fläche von etwa 10 Quadratmetern verunreinigt.

Der angerichtete Schaden beläuft sich auf zirka 1000 Euro.

Die Tatzeit erstreckt sich auf die Zeit zwischen Sonntagabend, gegen 23.00 Uhr, und Montagmorgen, 04.00 Uhr. Ein Bediensteter der Bahn stellte die Schmierereien fest und erstattete Strafanzeige bei der Bundespolizei.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise sind erbeten unter Tel. 0561/81616-0 oder über die kostenfreie Service-Nr. 0800 6 888 000, bzw. über www.bundespolizei.de .

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: