Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Fahrausweisautomat im Bahnhof Solms geknackt

Solms (Lahn-Dill-Kreis) (ots) - Bislang Unbekannte haben vergangenen Samstag, gegen etwa 02.50 Uhr, den Fahrausweisautomaten am Bahnhof Solms aufgehebelt. Die Diebe haben Münz- und Papiergeld entwendet. Die Höhe des Gesamtschadens steht noch nicht fest und muss noch ermittelt werden.

In nahezu allen Fällen ist der angerichtete Sachschaden höher als die Beute.

Ein Bahnmitarbeiter hat den Aufbruch bemerkt und die Bundespolizei verständigt. Nach bisherigen Ermittlungen haben die Unbekannten offensichtlich die Bahnhofsbeleuchtung zum Tatzeitpunkt außer Betrieb gesetzt.

Wer verdächtige Fahrzeuge oder Personen im Umfeld des Bahnhofes Solms gesehen hat, wird gebeten sich bei der Bundespolizeiinspektion Kassel - Tel.-Nr. 0561/81616 - 0 zu melden. Hinweise auch über die kostenfreie Service-Nr. der Bundespolizei - Tel. 0800 6 888 000 oder über Internet www.bundespolizei.de .

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: