Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Streitigkeiten im Bahnhof Wilhelmshöhe

Kassel (ots) - Zwei Streithähne haben sich am Sonntagabend, 12. Januar, vor einer Bahnhofsbäckerei im Kasseler Fernbahnhof Wilhelmshöhe zunächst verbal gestritten und anschließend eine Schlägerei angefangen.

Ein 74-jähriger Mann wurde von dem 34-Jährigen Kontrahenten beleidigt und anschließend mit Tritten gegen das Schienbein traktiert. Daraufhin hat der Ältere seinem Gegenüber ein Glas gegen den Kopf geworfen. Der 34-jährige Mann erlitt hierbei Verletzungen, die später in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Zudem wurde bei ihm ein Alkoholwert im Blut von 2,72 Promille festgestellt.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0561/ 81616-0
E-Mail: bpoli.kassel@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: