Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Festnahme nach sexueller Belästigung am Hauptbahnhof

Frankfurt am Main (ots) - Am Frankfurter Hauptbahnhof konnten Beamte der Bundespolizei am Samstag, gegen 16.30 Uhr, einen 36-jährigen marokkanischen Staatsangehörigen festnehmen, der eine 48-jährige Reisende sexuell belästigte.

Mit offener Hose verfolgte der Mann die Reisende und ließ erst davon ab, als sie die Bundespolizei verständigte. Eine Streife konnte ihn wenig später in der Bahnhofsmission festnehmen und zur Wache bringen. Nachdem dort seine Personalien festgestellt werden konnten und ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet war, wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Stroeher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren: