Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Fleißiger Kofferdieb auf frischer Tat festgenommen

Frankfurt am Main (ots) - Ziemlich eilig hatte es ein Dieb am Dienstagmittag gegen 12 Uhr im Hauptbahnhof der Mainmetropole Frankfurt. Der 29 Jahre alte Deutsche wollte sich mit einem aus einem ICE gestohlenen Koffer aus dem Staub machen. Der polizeibekannte Mann bemerkte offenbar bei seiner Flucht vom Tatort nicht, dass er bereits im Fokus von Zivilbeamten der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main stand. Diese folgten dem Langfinger unauffällig zu einer nahegelegenen Toilettenanlage, wo er bereits vergeblich versuchte, den mit einem Zahlenschloss gesicherten Koffer aufzuknacken. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und zur Wache im Frankfurter Hauptbahnhof verbracht. Dort fanden die Beamten bei ihm neben einem Klappmesser und weiterem Diebesgut auch diverse Pfandleihscheine für Goldschmuck und hochwertige Kleidung, welche erst am Morgen bei der Bundespolizei als gestohlen gemeldet wurden. In Zusammenarbeit mit den Kollegen der Bundespolizei des Flughafens Frankfurt am Main, konnte die Eigentümerin des gestohlenen Koffers ausfindig und kontaktiert werden. Der Dieb wurde nach Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Diebstahls und Sicherstellung des Messers sowie des Diebesgutes in die Haftzellen eingeliefert, wo er heute dem Haftrichter vorgeführt wird.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Roßberg
Telefon: 069/130145 1312
0173/7349295
E-Mail: michael.rossberg@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren: