Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Haftbefehl in der Einkaufspassage vollstreckt

Frankfurt am Main (ots) - Beamte der Bundespolizei haben am Dienstagabend, gegen 17.30 Uhr, in der Einkaufspassage des Frankfurter Hauptbahnhofes einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main vollstreckt.

Bei einer Routinekontrolle war den Beamten ein 30-jähriger wohnsitzloser algerischer Staatsangehöriger in Netz gegangen, der wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz mit einem Haftbefahl gesucht wurde.

Nach seiner Festnahme ging es für ihn zur Wache, wo ihm der Haftbefehl eröffnet wurde. Die ausstehende Freiheitsstrafe von 140 Tagen durfte er danach in der Justizvollzugsanstalt Frankfurt-Preungesheim antreten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Stroeher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren: