Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Unfall am Bahnhof Wächtersbach

Wächtersbach/Main Kinzig Kreis (ots) - Am Bahnhof Wächtersbach wurde am Dienstag, gegen 16 Uhr, ein 55-jähriger Mann aus Rendsburg von einem durchfahrenden Güterzug erfasst, zur Seite geschleudert und hierbei erheblich verletzt.

Nach bisherigen Ermittlungen der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main war der unter Alkoholeinfluss stehende Mann zu nah an die Bahnsteigkante gekommen, wo ihn der Güterzug erfasste.

Mit einer Arm- und Oberschenkelfraktur wurde der Mann mit einem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Frankfurt am Main geflogen.

Dort konnte bei ihm ein Blutalkoholwert von 2,0 Promille festgestellt werden.

Seitens der Bundespolizei wurde gegen den Mann inzwischen ein Ermittlungsverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Stroeher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de



Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren: