Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Nachtzugdieb festgenommen

Frankfurt am Main (ots) - Dienstagnacht, gegen 01.50 Uhr, wurde ein 21-jähriger wohnsitzloser Allgerier von Beamten der Bundespolizeiinspektion Frankfurt festgenommen, weil er zuvor versuchte schlafende Reisende in einem Nachtzug zu bestehlen.

Dem Dieb gelang es sich unerlaubten Zutritt in einen Nachtzug beim Betriebshalt im Hauptbahnhof Frankfurt zu verschaffen. Der Zugbegleiter verständigte daraufhin die Bundespolizei.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, versuchte er zu flüchten.

Der Mann wurde für weitere polizeiliche Maßnahmen mit zur Wache genommen. Diebesgut wurde bei ihm nicht aufgefunden.

Nach Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen versuchten Diebstahls und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wurde er aus der Wache entlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Monique Schubert
Telefon: 069/130145-1310
E-Mail: monique.schubert@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren: