BPOL-F: Vermisster Jugendlicher mit Drogen erwischt

Frankfurt am Main (ots) - Am Dienstagabend, gegen 20.15 Uhr, wurde ein 16-jähriger Offenbacher im Hauptbahnhof wegen Drogenbesitz durch eine Streife der Bundespolizei festgenommen.

Der junge Mann befand sich mit weiteren Jugendlichen am S-Bahnsteig. Als dieser uniformierte Beamte auf Streifengang sah, nahm er Reißaus. Aufgrund des merkwürdigen Verhaltens wurde die Streife auf den Jugendlichen aufmerksam und stellte ihn. Während der Flucht warf er ein Tütchen mit Drogen weg.

Ermittlungen ergaben, dass der junge Mann auch noch als vermisst gemeldet worden war, so dass er nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz an das Jugendamt übergeben werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Monique Schubert
Telefon: 069/130 145-1310
E-Mail: monique.schubert@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren: