Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: 13 Flüchtlinge am Hauptbahnhof Frankfurt

Frankfurt/Main (ots) - Während des vergangenen Wochenendes, vom 14. bis 16. November, wurden durch die Beamten der Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main erneut insgesamt 13 Flüchtlinge festgestellt.

Bei den Befragungen baten alle Flüchtlinge um Hilfe und äußerten ein Asylbegehren. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden zehn der Flüchtlinge an die HEAE in Gießen weitergeleitet.

Drei der Flüchtlinge wurden aufgrund ihres jugendlichen Alters dem Jugendamt Frankfurt am Main übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Öffentlichkeitsarbeit
Simone Ries
Telefon: 069/130145-1030
E-Mail: simone.ries@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren: