Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Süßwarenautomat am Bahnhof Hattersheim geplündert

Hattersheim - Main Taunus Kreis (ots) - Unbekannte Täter haben in der vergangenen Nacht einen Süßwarenautomaten am Bahnhof Hattersheim aufgebrochen und die Geldkassette sowie einen Großteil der Süßwaren entwendet.

Ein Beamter der Hessischen Landespolizei, der sich auf dem Weg zum Dienst befand, hatte den geplünderten Automaten festgestellt und die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main informiert.

Am Tatort konnte später festgestellt werden, dass die Täter die Fronttür des Automaten mit brachialer Gewalt aufgebrochen und sich so Zugriff auf die Geldkassette und die Süßwaren verschafft hatten.

Die Höhe des Schadens kann noch nicht genau beziffert werden, dürfte sich aber, insbesondere aufgrund des erheblich beschädigten Automaten, auf mehrere tausend Euro belaufen.

Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet und sucht hierzu nach Zeugen.

Personen, die am Bahnhof Hattersheim Beobachtungen gemacht haben, die in Verbinndung zu dem Aufbruch stehen könnten, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 069/130 145 1103 mit der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Stroeher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de



Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren: