Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Automatenknacker scheitern am Bahnhof Darmstadt-Eberstadt

Darmstadt-Eberstadt (ots) - Unbekannte Täter, die am frühen Samstagmorgen versucht haben einen Fahrscheinautomaten am Bahnhof in Darmstadt-Eberstadt aufzubrechen, sind entweder gestört worden oder aber an der Qualität des Automaten gescheitert.

Wie eine Streife der Bundespolizei feststellte, hatten die Täter versucht die Automatentür aufzuhebeln. Doch ohne, dass sie die Tür öffneten und so Zugriff auf die Geldkassetten erlangten, sind sie letztlich vom Tatort geflüchtet.

Der Schaden am Fahrscheinautomaten kann nicht genau beziffert werden, dürfte sich jedoch nach einer Schätzung auf einige tausend Euro belaufen.

Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des versuchten besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet und sucht hierzu nach Zeugen.

Sachdienliche Hinweise können unter der Telefonnummer 069/130145 1103 der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main gemeldet werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Stroeher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren: