Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Diebe flüchten mit zehn Meter Kupferkabel

Frankfurt am Main (ots) - Höchst wahrscheinlich hatten unbekannte Täter sich mehr erhofft, als sie heute Nacht einen Baucontainer auf dem Gelände der Deutschen Bahn AG in der Kleyerstraße in Frankfurt am Main aufbrachen.

Wie Beamte der Bundespolizei am Tatort feststellten, hatten die Täter die Eingangstür aufgebrochen. Nachdem sie nichts fanden was von größerem Wert war, rafften sie lediglich zehn Meter Kabel zusammen und flüchteten mit der nicht wirklich lohnenswerten Beute.

Ein Ermittlungsverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Stroeher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren: