Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Unbekannte blockieren S-Bahnstrecke mit Holzlatten und Ästen

Eschborn (ots) - Bei der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main ging am Dienstagabend, gegen 19.45 Uhr, die Meldung ein, dass kurz vor dem Bahnhof Eschborn eine S-Bahn in mehrere Holzlatten und Äste gefahren sei, die Unbekannte dort in die Gleise gelegt haben.

Die S-Bahn wurde hierbei nicht beschädigt und auch Reisende wurden nicht verletzt.

Beamte der Bundespolizei suchten wenig später den Bereich ab und stellten fest, dass neben den Ästen und Holzlatten auch Schottersteine auf die Schienen gelegt wurden.

Eine Absuche des Nahbereiches ergab bis jetzt keine Hinweise auf die Täter, gegen die inzwischen ein Ermittlungsverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet wurde.

Bis zur Beseitigung der Fahrhindernisse kam es bei insgesamt sechs S-Bahnen zu Verspätungen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Stroeher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren: