Polizei Hamburg

POL-HH: 170917-4. Zeugenaufruf nach Raub auf Sports-Bar

Hamburg (ots) - Tatzeit: 16.09.2017, 23:53 Uhr Tatort: Hamburg-Wilstorf, Bunatwiete

Ein bislang unbekannter Täter hat bei einem Überfall auf eine Sports-Bar etwa 500 Euro geraubt und ist seitdem auf der Flucht. Das Landeskriminalamt für Raubdelikte für den Bereich Harburg (LKA 184) hat die Ermittlungen übernommen.

Der maskierte und bewaffnete Täter betrat die von einigen Gästen besuchte Lokalität und ging in Richtung des Tresens. Dort drückte er die 39-jährige Angestellte in eine Nische und nahm aus dem Tresenbereich eine Tasche mit etwa 500 Euro. Gäste, die die Tat mitbekommen hatten, flüchteten aus der Sportsbar. Der Täter rannte ebenfalls heraus und bedrohte noch einen Gast mit seiner Schusswaffe. Anschließend flüchtete er in Richtung Maretstraße/Friedhof.

Eine Sofortfahndung mit zwölf Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Räubers, der wie folgt beschrieben wird: - maximal 170 cm groß - bekleidet mit grauem Kapuzenshirt und dunkler Hose - maskiert - bewaffnet mit schwarzer Pistole

Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-58888
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: