Polizei Hamburg

POL-HH: 170703-9. Pressekonferenz zum G20-Gipfel: Polizei präsentiert sichergestellte gefährliche Gegenstände

Hamburg (ots) - Zeit: 04.07.2017, 10:00 Uhr Ort: Hamburg-Winterhude, Bruno-Georges-Platz 1, 22297 Hamburg, Großer Sitzungssaal des Polizeipräsidiums

Im Zusammenhang mit dem G20-Gipfel lädt die Polizei zu einer Pressekonferenz ein, im Rahmen derer im Vorfeld sichergestellte gefährliche Gegenstände präsentiert werden.

Polizeipräsident Ralf Martin Meyer und Kriminaldirektor Jan Hieber präsentieren diese Gegenstände. Hierbei wird in einem Filmbeitrag die Gefährlichkeit einzelner Gegenstände dargestellt.

Im Anschluss stehen beide für O-Töne zur Verfügung.

Parkplätze am Polizeipräsidium stehen nicht zur Verfügung. Es wird darum gebeten, dies in die Zeitplanung mit einzubeziehen und ggf. im weiteren Umfeld des Polizeipräsidiums zu parken.

Personalausweis und Presseausweis müssen zum Medientermin mitgeführt werden.

Mbg.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: