Polizei Hamburg

POL-HH: 170122-3. Einbrecher in Hamburg-Heimfeld und Hamburg-Tonndorf festgenommen und zugeführt

Hamburg (ots) -

Tatzeiten: 1) 20.01.2017, 15:15 Uhr
           2) 20.01.2017, 21:25 Uhr 
Tatorte: 1) Hamburg-Heimfeld, Hans-Dewitz-Ring
         2) Hamburg-Tonndorf, Tonndorfer Hauptstraße 

Die Polizei Hamburg hat am Freitag zwei Einbrecher in Hamburg-Heimfeld und Hamburg-Tonndorf nach vorangegangenen Hinweisen aufmerksamer Zeugen vorläufig festgenommen.

1) In Hamburg-Heimfeld beobachtete ein Zeuge einen 31-jährigen Deutschen bei einem zunächst erfolglosen Versuch, eine Terrassentür einer Erdgeschosswohnung im Hans-Dewitz-Ring aufzuhebeln. In der Folge entnahm der 31-Jährige nunmehr aus einer Beetumrandung einen Feldstein und warf mit diesem die Scheibe der Terrassentür ein und gelangte so in die Wohnung. Kurze Zeit später verließ er die Wohnung wieder auf demselben Weg und flüchtete, konnte allerdings durch zwischenzeitlich alarmierte Beamte des Polizeikommissariats 46 in Tatortnähe angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Dabei wurden bei dem Tatverdächtigen Beweismittel aufgefunden und sichergestellt. Der Mann wurde nach erkennungsdienstlicher Behandlung dem Haftrichter zugeführt.

2) In Hamburg-Tonndorf bemerkten mehrere Anwohner zur Tatzeit die eingeschlagene Scheibe einer Eingangstür zu einem Bekleidungsgeschäft in der Tonndorfer Hauptstraße. Als sie sich noch vor dem Geschäft aufhielten, kam plötzlich eine männliche Person aus dem Geschäft heraus und flüchtete. Die Zeugen nahmen die Verfolgung auf und konnten den Mann kurze Zeit später einholen und hielten ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Beamten des Polizeikommissariates 38 fest. Bei dem Mann handelt es sich um einen 18-jährigen polizeibekannten Tunesier, der in der Folge dem Haftrichter zugeführt wurde.

Wun.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulf Wundrack
Telefon: 040/4286-56210
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de
Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: