Polizei Hamburg

POL-HH: 161019-4. Schwerpunkteinsatz der Task-Force zur Drogenbekämpfung

Hamburg (ots) -

Zeit:	18.10.2016, 05:30 Uhr - 19.10.2016, 04:00 Uhr
Ort:	Hamburg-St.Georg, Hamburg-St.Pauli, Hamburg-Sternschanze 

Die Polizei hat im Rahmen eines erneuten Schwerpunkteinsatzes zur Bekämpfung der öffentlich wahrnehmbaren Drogenkriminalität 123 Personen überprüft und 54 Aufenthaltsverbote erteilt. Ein 22-jähriger Mann aus Gambia wurde nach Verdacht des Drogenhandels vorläufig festgenommen. Das LKA 68 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Die Beamten beobachteten den 22-Jährigen im Schanzenpark beim Verkauf von Marihuana und nahmen diesen vorläufig fest. Dabei konnten sie bei ihm vier Beutel mit Marihuana sowie 40 Euro mutmaßliches Dealgeld sicherstellen. Der Mann wurde dem Haftrichter zugeführt.

Wun.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulf Wundrack
Telefon: 040/4286-56210
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de
Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: