Polizei Hamburg

POL-HH: 161019-2. Raub auf Tankstelle - Zeugenaufruf

Hamburg (ots) - Tatzeit: 18.10.2016, 21:32 Uhr Tatort: Hamburg-Farmsen-Berne, Berner Heerweg

Die Hamburger Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann, der gestern Abend den Angestellten einer Tankstelle überfallen hat und mit rund 150 Euro Beute unerkannt flüchtete. Das Landeskriminalamt für die Region Wandsbek (LKA 154) hat die Ermittlungen übernommen.

Der maskierte Täter betrat den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte den Mitarbeiter (20) unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe von Bargeld auf. Der Angestellte nahm daraufhin die Geldscheine aus der Kasse. Der Täter nahm das Geld an sich und flüchtete vom Tankstellengelände in Richtung Berner Gutspark. Der mit einer Schusswaffe bewaffnete Täter war mit einer schwarzen Kapuzenjacke und dunkler Hose bekleidet und trug eine Gesichtsmaske mit einem Aufdruck.

Hinweise zu den Tätern nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789 entgegen.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de
Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: