Polizei Hamburg

POL-HH: 160923-3. 12-Jährige in Eißendorf angefahren - Zeugenaufruf

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 19.09.2016, 07:35 Uhr Unfallort: Hamburg-Eißendorf, Eißendorfer Straße

Am Montagmorgen wurde eine 12-Jährige auf dem Weg zur Schule von einem Pkw angefahren. Der Verkehrsunfalldienst Süd hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise.

Ein 45-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Pkw Ford Focus die Eißendorfer Straße in Richtung Harburger Innenstadt. In Höhe Hausnummer 126 trat die Schülerin zwischen parkenden Pkw hindurch unvermittelt auf die Fahrbahn und wollte diese überqueren. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste das Mädchen. Die 12-Jährige schleuderte über die Motorhaube und schlug anschließend auf der Fahrbahn auf. Dabei erlitt sie Kopfverletzungen und eine Daumenfraktur. Sie musste in ein Krankenhaus transportiert werden.

Die Ermittler des Verkehrsunfalldienstes bitten Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Rufnummer 4286-54961 zu melden.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: