Polizei Hamburg

POL-HH: 160905-3. Polizeieinsatz nach der Veranstaltung Alster & Vergnügen 2016

Hamburg (ots) - Zeit: 03.09.2016, 02:00 Uhr - 03.09.2016, 03:30 Uhr Ort: Hamburg-Neustadt, Neuer Jungfernstieg

Nach Beendigung der Veranstaltung Alster & Vergnügen 2016 hielten sich noch zahlreiche Personen im Bereich des Jungfernstiegs auf. Polizeibeamte wurden am Jungfernstieg auf eine Schlägerei zwischen fünf Personen innerhalb einer 15-köpfigen Gruppe aufmerksam. Eine Person (32) wurde wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung vorläufig festgenommen. Eine weitere Person wurde als Tatbeteiligter vorläufig festgenommen. Bei den Festnahmen kam es zu Widerstandshandlungen, bei denen ein Polizeibeamter an einem Finger der rechten Hand verletzt wurde. Nach der Festnahme wurde aus einer Menschenmenge eine Flasche auf die eingesetzten Polizeibeamten geworfen, die aber niemanden traf. Der mutmaßliche Flaschenwerfer (21) wurde vorläufig festgenommen. Zwei Personen wurden vorläufig festgenommen, die versucht hatten, einen Festgenommenen zu befreien. Im Anschluss wurden die Polizeibeamten von etwa 30 Personen bedrängt. Es wurden Platzverweise ausgesprochen. Ein Großteil der Personen war erheblich alkoholisiert und folgten der Aufforderung nur widerwillig. Um 02:35 Uhr war der Anleger leer.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: