Polizei Hamburg

POL-HH: 160822-2. Verkehrsunfall in Hamburg-Poppenbüttel - Zeugen gesucht!

Hamburg (ots) - Zeit: 21.08.2016, 02:38 Uhr Ort: Hamburg-Poppenbüttel, Harksheider Straße

Ein 29-jähriger Iraner ist letzte Nacht mit seinem Bentley verunfallt. Die weiteren Ermittlungen hat der Verkehrsunfalldienst übernommen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der 29-Jährige mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit mit seinem Bentley die Harksheider Straße entlang. Offenbar wurde ein dunkler Pkw zunächst von einem silbernen Audi und unmittelbar danach von dem Bentley überholt. Der Bentleyfahrer verlor bei dem Überholvorgang offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß gegen einen geparkten Seat Leon. Anschließend drehte sich der Bentley mehrmals und schleuderte mehrfach gegen eine Mauer. Der Fahrer führte einen freiwilligen Alkotest mit einem Ergebnis von 1,55 Promille durch. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet. Der genaue Unfallhergang ist bislang unklar.

Die Harksheider Straße war während der Verkehrsunfallaufnahme zeitweise voll gesperrt. Sowohl am Seat als auch am Bentley entstanden Totalschäden. Durch den Verkehrsunfall wurde niemand verletzt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, insbesondere der Fahrer des mutmaßlich überholten Fahrzeugs, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 040/ 4286-53931 zu melden.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: