Polizei Hamburg

POL-HH: 160821-2. Schwerer Raub mit Schusswaffe in Hamburg-St.Georg - Zeugenaufruf

Hamburg (ots) - 160821-2. Schwerer Raub mit Schusswaffe in Hamburg-St.Georg - Zeugenaufruf

Tatzeit: 20.08.2016, 02:55 Uhr Tatort: Hamburg-St.Georg, Kurt-Schumacher-Allee

Ein 23-jähriger Hotelangestellter ist am frühen Samstagmorgen von einem Mann mit einer Schusswaffe bedroht worden. Der Täter erbeutete Bargeld.

Der Täter stürmte in das Hotel, bedrohte den am Empfangstresen stehenden Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Zudem schlug der Täter dem 23-Jährigen mehrfach ins Gesicht. Er erbeutete ca. 400 EUR Bargeld.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen mit insgesamt neun Funkstreifenwagen führten bislang nicht zur Festnahme des Täters, der wie folgt beschrieben wird:

   -	männlich -	südländisches Erscheinungsbild -	ca. 180-185 cm groß 
-	sportlich/athletische Figur -	dunkle Augen -	schwarze Augenbrauen -
trug eine schwarzen Sturmhaube mit Sehschlitzen -	 schwarzes 
Kapuzenshirt -	dunkelblaue -	Jeans -	schwarze Stoffhandschuhe 

Die weiteren Ermittlungen hat das Raubdezernat für die Region Mitte I (LKA 114) übernommen.

Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 040/ 4286-56789 zu melden.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: