Polizei Hamburg

POL-HH: 160811-7. Autofahrerin beraubt - Zeugen gesucht

Hamburg (ots) - Tatzeit: 10.08.2016, 11:47 Uhr Tatort: Hamburg-St.Pauli, Bernstorffstraße

Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann, der gestern Mittag eine 46-jährige Autofahrerin mit einem Messer bedroht und anschließend beraubt hat. Die weiteren Ermittlungen hat das Landeskriminalamt für die Region Mitte I (LKA 114) übernommen.

Die Geschädigte hatte sich in ihr Fahrzeug gesetzt und wollte gerade losfahren, als sich plötzlich ein Mann neben sie auf den Beifahrersitz setzte. Der Mann hielt ein Küchenmesser in der Hand. Die Geschädigte riss die Fahrertür auf und schrie laut. Der Täter nahm die Handtasche der 46-Jährigen an sich, verließ den Pkw und flüchtete in Richtung Gerritstraße.

Eine Sofortfahndung mit sechs Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Räubers, der wie folgt beschrieben werden kann:

   -	männlich -	südländische Erscheinung -	ca. 25-30 Jahre alt -	ca. 
180-185 cm groß, -	schlanke Figur -	schwarze, leicht gewellte Haare -
Vollbart -	weiße hüftlange Sommerjacke -	dunkle Hose -	 bewaffnet mit
einem Messer 

Die Ermittler des LKA 114 überprüfen derzeit, ob die Tat im Zusammenhang mit zwei ähnlichen Taten am 09.08.2016 und 01.08.2016 steht.

Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können oder die Tat beobachtet haben, werden gebeten sich unter der Rufnummer 040/ 4286-56789 zu melden.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: