Polizei Hamburg

POL-HH: 160810-5. Autofahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 09.08.2016, 23:28 Uhr Unfallort: Hamburg-Langenhorn, Langenhorner Chaussee

Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw sind gestern Abend drei Beteiligte zum Teil schwer verletzt worden. Das Polizeikommissariat 34 hat die Ermittlungen übernommen.

Ein 47-jähriger Autofahrer bog mit seinem Pkw Volvo XC 90 von einem Parkplatz nach links in die Langenhorner Chaussee ein. Nach den bisherigen Erkenntnissen übersah er dabei einen von links kommenden, Richtung stadteinwärts fahrenden Opel Zafira und es kam zum Zusammenstoß.

Der Volvo-Fahrer erlitt schwere Verletzungen und musste auf der Intensivstation eines Krankenhauses aufgenommen werden. Seine Beifahrerin (47) wurde nur leicht verletzt und konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung verlassen. Der Fahrer (42) des Opel Zafira wurde ebenfalls leicht verletzt, er wurde ambulant versorgt.

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden; sie sind nicht mehr fahrbereit.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: