Polizei Hamburg

POL-HH: 160801-3. 43-jähriger Kraftfahrer fährt mit LKW gegen U-Bahn-Brücke

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 01.08.2016, 08:50 Uhr Unfallort: Hamburg-Eppendorf, Kellinghusenstraße/Goernestraße

Ein Lkw-Fahrer ist heute Morgen mit seinem Fahrzeug gegen eine U-Bahn-Brücke gefahren und hat dabei einen erheblichen Sachschaden verursacht. Das Polizeikommissariat 23 hat die Ermittlungen übernommen.

Der 43-Jährige befuhr mit seinem Lkw (MAN) die Kellinghusenstraße in Richtung Winterhude. Zuvor hatte er per fest installiertem Kran seinen Abfallcontainer mit Altpapier beladen und anschließend vergessen, den Kran wieder einzufahren. Mit dem ausgefahrenen Kran überschritt der Lkw in der Goernestraße die Durchfahrtshöhe der dortigen U-Bahnbrücke. Das Fahrzeug rammte die Brücke und verkeilte sich.

An dem Lkw entstand erheblicher Sachschaden. Die Beschädigungen an der Brücke wurden vom Prüfdienst der Hochbahn begutachtet; die Statik ist demnach nicht betroffen. Der U-Bahn-Verkehr, der zwischenzeitlich eingestellt worden war, konnte nach Begutachtung wieder aufgenommen werden.

Der Fahrer selbst erlitt ein Schleudertrauma, konnte seinen Weg jedoch später fortsetzen.

Die Kellinghusenstraße musste zeitweilig voll gesperrt werden.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: