Polizei Hamburg

POL-HH: 160731-3. Verkehrsunfall mit schwer verletztem Krad- Fahrer in Hamburg-Iserbrook

Hamburg (ots) - Zeit: 30.07.3016, 18:15 Uhr Ort: Hamburg-Iserbrook, Am Botterbarg

Ein 56-jähriger Kradfahrer hat bei einem Unfall gestern Abend schwere Verletzungen erlitten.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen überholte der Kradfahrer mit seiner Polaris den Bus der VHH aus Richtung Osdorfer Landstraße kommend. Die 39-jährige Fahrerin eines Opel Corsa bog aus der Straße Pferdeweide nach rechts in die Straße Am Botterbarg in Richtung Osdorfer Landstraße ein. Der Kradfahrer kollidierte trotz Bremsung mit dem Opel Corsa und dem Linienbus. Der Kradfahrer stürzte, erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus transportiert werden.

Die weiteren Ermittlungen hat der Verkehrsunfalldienst Süd übernommen.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: