Polizei Hamburg

POL-HH: 160724-4. Mehrere Roller-bzw. Motorraddiebstähle - Sechs Festnahmen

Hamburg (ots) - Festnahmezeiten: 22.07.2016, 16:03 Uhr und 22:44 Uhr und 23.07.2016 01:55 Uhr und 06:15 Uhr

Festnahmeorte: Hamburg-Osdorf,-Billstedt,-Rotherbaum

1. Ein Polizist bemerkte Freitagnachmittag während seiner Streifenfahrt im Schafgarbenweg einen Motoroller. Der Fahrer und der Mitfahrer trugen keinen Helm, so dass der Beamte die beiden zwecks Überprüfung anhielt. Die beiden Jugendlichen flüchteten zunächst zu Fuß. Ein 15-Jähriger konnte nach kurzer Verfolgung im Immenbusch gestellt und werden. Der Sozius konnte unerkannt flüchten. Bei der Überprüfung des Rollers wurde festgestellt, dass an dem Zünd-und Lenkradschloss manipuliert wurde. Zudem war der 15-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Der Roller (Scooter 400) wurde sichergestellt und der Jugendliche an die Erziehungsberechtigten übergeben.

Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt 12 übernommen

2. Zivilfahnder des Polizeikommissariates 26 wurden im Osdorfer Born auf zwei Motorollerfahrer aufmerksam, die ohne Helm unterwegs waren. Der Roller wurde in der Straße Kroonhorst abgestellt und die beiden Männer entfernten sich zunächst. Eine zwischenzeitliche Überprüfung der Piaggo ergab, dass an dem Zündschloss manipuliert wurde. Die Zivilfahnder nahmen den Fahrer bei dessen Rückkehr vorläufig fest. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der 19-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Er wurde nach erkennungsdienstlicher Behandlung entlassen.

Das örtlich zuständige Landeskriminalamt 122 übernahm die weiteren Ermittlungen.

3. Eine Anwohnerin beobachtete im Gothaer Weg, wie sich zwei Männer auffällig für einen abgestellten Roller interessierten und sich zu diesem immer wieder herunterbeugten. Die alarmierten Polizeibeamten konnten die beiden Tatverdächtigen (17,18) noch am Tatort antreffen. Am Roller wurde augenscheinlich die Frontabdeckung durch die Tatverdächtigen gelöst. Der 17-Jährige wurde an einen Erziehungsberechtigen übergeben und der 18-Jährige nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

4. Einer Streifenwagenbesatzung fielen zwei Jugendliche auf, die gerade im Begriff waren, ein Motorrad an einer Tankstelle am Theodor-Heuss-Platz zu betanken. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass das Krad im Bereich Quickborn als gestohlen gemeldet wurde. Die beiden 16-Jährigen waren alkoholisiert und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis Einer der Beschuldigten wurde von einer Erziehungsberechtigten abgeholt und der andere dem Kinder-und Jugendnotdienst übergeben.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: