Polizei Hamburg

POL-HH: 160721-1. Schwerer Raub auf Pizzaboten in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 21.07.2016, 00:03 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Frohbösestraße

In der vergangenen Nacht wurde ein Pizzabote von zwei Männern überfallen. Es gelang ihm, vom Tatort zu flüchten. Diesen Moment nutzten die Täter, um Gegenstände aus dem Fahrzeug des Pizzalieferanten zu rauben.

Der 43-jährige Angestellte eines Pizzaservices war zu einer Firmenanschrift bestellt worden. Als er an dem unbeleuchteten Firmengelände eintraf und aus dem Auto stieg, liefen zwei Männer auf ihn zu. Beide riefen dem Pizzaboten zu, dass dies ein Überfall sei und der Lieferant hörte das Geräusch eines sich öffnenden Klappmessers. Dem 43-Jährigen gelang es, zu flüchten und über einen Zeugen die Polizei zu informieren. Den Moment der Flucht des Geschädigten nutzten die beiden Täter, die lediglich als dunkel bekleidet beschrieben werden können, um das Navigationsgerät, Zigaretten und die Pizzatasche aus dem Lieferantenfahrzeug zu rauben.

Die weiteren Ermittlungen hat das Landeskriminalamt für die Region Eimsbüttel (LKA 135) übernommen.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: