Polizei Hamburg

POL-HH: 160717-2. Raubüberfall auf Hotelangestellten - Zeugen gesucht

Hamburg (ots) - Tatzeit: 16.07.2016, 02:00 Uhr Tatort: Hamburg-Billstedt, Billstedter Hauptstraße

Ein bislang unbekannter Täter hat einen 26-jährigen Angestellten eines Hotels überfallen und ist mit einer Beute von 250 Euro geflüchtet. Das Raubdezernat für die Region Mitte (LKA 164) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Täter ging in das Hotel und traf an der Rezeption auf den 26-jährigen Angestellten. Er bedrohte den Hotelmitarbeiter mit einer schwarzen Pistole und einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Räuber 250 Euro erhalten hatte, flüchtete er aus dem Hotel in unbekannte Richtung. Der unverletzt gebliebene Angestellte alarmierte die Polizei; eine Sofortfahndung mit acht Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Flüchtigen, der wie folgt beschrieben wird:

   -	175-180 cm groß und normale Statur -	etwa 20-30 Jahre alt -	
bekleidet mit hellgrauem Kapuzenpullover -	maskiert mit schwarzer 
Sturmhaube -	sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent 

Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56212
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de
Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: