Polizei Hamburg

POL-HH: 160715-3. 18-jähriger Betrüger verhaftet

Hamburg (ots) - Festnahmezeit: 14.07.2016, 21:00 Uhr Festnahmeort: Hamburg-Horn

Beamte des Polizeikommissariates 42 haben einen 18-jährigen Deutschen verhaftet. Dem Heranwachsenden wird vielfacher Betrug vorgeworfen.

Der Beschuldigte hatte seit Anfang des Jahres vermehrt Betrugstaten zum Nachteil von Reiseveranstaltern, Autohäusern, Gastronomen, Providern, Taxenbetreibern und weiteren Geschädigten begangen. In den bislang bereits über 50 Strafverfahren ist ein Schaden von mehr als 60.000 Euro entstanden.

Das Landeskriminalamt für die Region Mitte (LKA 16) hat bei der Staatsanwaltschaft Hamburg die Beantragung eines Haftbefehles beim Amtsgericht angeregt. Gestern vollstreckten Beamte des Polizeikommissariates 42 den Haftbefehl an der Wohnanschrift des Beschuldigten.

Der 18-Jährige machte keine Angaben vor der Polizei und wurde dem Untersuchungsgefängnis zugeführt.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56212
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: