Polizei Hamburg

POL-HH: 160712-5. Kfz-Aufbrecher in Hamburg-Bahrenfeld festgenommen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 12.07.2016, 10:40 Uhr Tatort: Hamburg-Bahrenfeld, Hellgrundweg/ Luftbadweg

Ein 32-jähriger Deutscher wurde gestern nach einem Kfz-Aufbruch vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen hat das Landeskriminalamt für die Region Altona (LKA 122) übernommen.

Ein Autofahrer hatte beobachtet, wie ein Mann die Seitenscheibe eines Pkw einschlug und mehrere Gegenstände aus dem Fahrzeug entwendete. Der Tatverdächtige flüchtete anschließend auf einem Fahrrad. Im Rahmen der Sofortfahndung konnte der 32-Jährige von einem bürgernahen Polizeibeamten erkannt, mit einem Dienstfahrrad verfolgt und anschließend festgenommen werden. Auf der Flucht warf der Beschuldigte das Stehlgut weg. Das zuvor aus dem Fahrzeug entwendete Portemonnaie, ein Handy und ein I-Pad konnten sichergestellt werden. Es besteht zudem der Verdacht, dass das vom Beschuldigten genutzte Fahrrad ebenfalls zuvor von ihm gestohlen wurde. Der 32-Jährige wurde nach erkennungsdienstlicher Behandlung entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Die Ermittlungen dauern an.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: