Polizei Hamburg

POL-HH: 160712-3. Drogenbekämpfung - Festnahmen in Hamburg-St.Pauli

Hamburg (ots) - Zeit: 11.07.2016, 05:30 Uhr bis 12.07.2016, 04:00 Uhr Ort: Hamburg-St.Pauli, Hamburg-St.Georg

Erneut hat die Polizei einen Schwerpunkteinsatz zur Bekämpfung von Drogendelikten durchgeführt. Die Beamten der Polizeikommissariate 11, 15 und 16 wurden dabei von der Bereitschaftspolizei unterstützt.

Insgesamt 80 Polizisten überprüften im Einsatzzeitraum 104 Personen. Gegen 44 von ihnen wurden Platzverweise oder Aufenthaltsverbote ausgesprochen. In zwölf Fällen werden Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Fahnder nahmen in der Talstraße in Hamburg-St.Pauli einen 47-jährigen Gambier vorläufig fest. Die Beamten beobachteten einen Rauschgiftdeal, bei dem der Beschuldigte eine Kokainkugel verkaufte. Der bereits einschlägig mit Betäubungsmitteldelikten polizeibekannte Tatverdächtige wurde von Kriminalbeamten des Rauschgiftdezernates (LKA 68) dem Haftrichter zugeführt.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56212
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: