Polizei Hamburg

POL-HH: 160706-6. Verkehrskontrollen auf Hamburgs Straßen - Bilanz

Hamburg (ots) - Zeit: 05.07.2016, ab 06:00 Uhr Ort: Hamburger Stadtgebiet

Beamte der Verkehrsdirektion, der Polizeikommissariate, der Wasserschutzpolizei und der Akademie haben gestern unter Einsatz stationärer und mobiler Kontrollstellen 564 Fahrzeuge und 591 Personen überprüft.

Ziel der Kontrolle war die Bekämpfung der Missachtung des Rotlichts; Rotfahren führt immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen. Insgesamt missachteten gestern 244 Fahrzeugführer das Rotlicht.

Ein 20-jähriger Mercedes-Fahrer, erst seit einem Monat Führerscheininhaber, fuhr in der Julius-Leber-Straße gleich über zwei "rote Ampeln". Eine 45-jährige Dänin musste eine Sicherheitsleistung von 425 Euro hinterlegen, weil sie eine Kreuzung bei Rotlicht passierte. An der Lichtzeichenanlage Hannoversche Straße/Winsener Straße wurde ein 51-jähriger Fahrzeugführer nach Missachtung des Rotlichts angehalten. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass ihm bereits 1990 die Fahrerlaubnis wegen Trunkenheit entzogen worden war. Auch 19 Radfahrer wurden nach einer Rotlichtfahrt angehalten und verwarnt.

Über den Tag waren insgesamt 184 Beamte eingesetzt. Sie ahndeten neben den Rotlichtverstößen diverse Geschwindigkeitsüberschreitungen, Verstöße gegen das Kfz-Steuer- und Pflichtversicherungsgesetz, gegen die Ladungssicherheit und nicht vorschriftsmäßiger Kinderrückhaltesysteme sowie 110 Mal gegen Autofahrer, die während der Fahrt mit ihrem Handy telefonierten. An einer Kontrollstelle Kuhmühle/Graumannsweg wurde ein unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer angehalten; er musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen.

Um Hamburgs Straßen sicherer zu machen, wird die Verkehrsdirektion weitere Kontrollen durchführen.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: