Polizei Hamburg

POL-HH: 160703-4. Badeunfall in Hamburg-Wilstorf - ein Kind in akuter Lebensgefahr -

Hamburg (ots) - Zeit: 02.07.2016, 17:55 Uhr Ort: Hamburg-Wilstorf, Gotthelfweg, Freizeitbad "Midsommerland"

Ein vierjähriger Junge geriet bei einem Badeunfall im Freizeitbad "Midsommerland" in Hamburg-Wilstorf längere Zeit unter Wasser. Der Bademeister sowie Rettungskräfte leiteten Reanimationsmaßnahmen ein. Unter Begleitung der Notärztin wurde der Junge einem Krankenhaus zugeführt. Zu diesem Zeitpunkt galt er als klinisch tot. Durch fortgesetzte Reanimationsmaßnahmen im Krankenhaus konnten die Ärzte das Herz wieder zum Schlagen bringen.

Es besteht weiterhin (Stand: 03.07.2016, 11.55 Uhr) akute Lebensgefahr.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Schr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Jörg Schröder
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: