Polizei Hamburg

POL-HH: 160629-2. Radfahrer und Kradfahrer bei Verkehrsunfällen verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 28.06.2016, 15:20 Uhr und 19:07 Uhr Unfallort: Hamburg-Bergedorf, Nettelnburger Landweg und Lehfeld/Curslacker Neuer Deich

Gestern wurden bei zwei Verkehrsunfällen ein Radfahrer und ein Motorradfahrer nicht unerheblich verletzt. Der Verkehrsunfalldienst Süd hat jeweils die Ermittlungen übernommen.

Fall 1 Der Radfahrer (32) fuhr auf dem Radweg Nettelnburger Landweg in Richtung stadtauswärts. Etwa auf gleicher Höhe, leicht versetzt links neben ihm, fuhr eine Radfahrerin (60). Als beide Beteiligten den Henriette-Herz-Ring überquert hatten, bog die Radfahrerin nach bisherigen Erkenntnissen plötzlich nach rechts ab. Dabei übersah sie den 32-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß. Beide Beteiligten stürzten zu Boden. Während der 32-Jährige weitestgehend unverletzt blieb, zog sich die 60-Jährige schwere Kopfverletzungen zu und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Fall 2 Eine 41-jährige Autofahrerin befuhr mit ihrem Pkw Citroen C4 die Straße Lehfeld und wollte nach links in den Curslacker Neuer Deich einbiegen. Dabei übersah sie vermutlich den von links kommenden, vorfahrtberechtigten Motorradfahrer (58), der mit seiner Simson S50 in Richtung Bergedorf unterwegs war. Die Fahrzeuge kollidierten, der Kradfahrer stürzte und verletzte sich dabei leicht.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: