Polizei Hamburg

POL-HH: 160624-7. Kinder von Fremden in Sasel angesprochen -Zeugenaufruf

Hamburg (ots) - Zeit: 23.06.06, 13:20 Uhr Ort: Hamburg-Sasel

In den vergangenen Tagen wurden im Bereich Sasel mehrere Kinder von unbekannten Personen angesprochen. Die Polizei bittet Zeugen, mögliche Beobachtungen zu melden.

Gestern Mittag hielt in der Straße Alter Berner Weg der Fahrer eines gelben Porsche-Cabriolets neben zwei Jungen (10, 11) und bot den beiden an, mitzufahren. Zusätzlich bot der Unbekannte den Kindern Schokolade an. Die Jungen lehnten jedoch ab und liefen davon. Der Porsche-Fahrer, ca. 45 Jahre alt, braune kurze Haare, fuhr weiter.

Bereits zwei Tage zuvor wurden Kinder im Bereich Frahmredder von einem Mann befragt, ob sie manchmal barfuß gehen würden. Der Mann soll ca. 50 Jahre alt gewesen sein und graue Haare gehabt haben. Am Mittwoch hatte ein ähnlich aussehender Mann, ggf. mit Bart und Brille, im Petunienweg ein Kind aus seinem Fahrzeug heraus (roter Kleinwagen) zu sich heranwinken wollen. Das Kind war jedoch weggelaufen.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich am Polizeikommissariat 35 unter der Nummer 4286-53510 zu melden.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: