Polizei Hamburg

POL-HH: 160619-4. Zwei Trickdiebe in Hamburg-St. Georg festgenommen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 17.06.2016, 19:29 Uhr Tatort: Hamburg-St. Georg, Beim Strohhause

Zwei Kameruner (44,24) wurden Freitagabend nach versuchtem Trickbetrug vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen werden vom Betrugsdezernat des Landeskriminalamts (LKA 5) übernommen.

Die beiden Tatverdächtigen boten dem Geschädigten ein Geschäft mit angeblich verunreinigten Geldscheinen an (sog. "Wash Wash Trick"). Hierbei sollte der Geschädigte echtes Geld in eine Reinigungslösung investieren, um eine fiktive, größere Geldsumme zu reinigen. Dem Geschädigten wurde ein prozentualer Anteil am gereinigten Geld in Aussicht gestellt.

Der 44-jährige und der 24-jährige Tatverdächtige erschienen zur Tatzeit im Büro des Geschädigten und führten dort an einem Geldschein die "Reinigung" vor. Hierbei wurden die Tatverdächtigen durch die eingesetzten Beamten des Polizeikommissariats 11 auf frischer Tat vorläufig festgenommen. Bei der anschließenden Durchsuchung der Beschuldigten konnten diverse Beweismittel sichergestellt werden.

Die mutmaßlichen Trickbetrüger wurden erkennungsdienstlich behandelt und von Beamten des Kriminaldauerdienstes (LKA 26) dem Haftrichter zugeführt.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: